Niedertemperatur Fernwärme

für den Ostseeraum

Effiziente Fernwärmesysteme sind ein wichtiger Baustein für nachhaltige Energieversorgungsstrukturen und tragen damit zur Reduzierung von Energieverschwendung und Treibhausgas (CO2) -Emissionen im Ostseeraum bei. Derzeit entsprechen die meisten Fernwärmesysteme nicht den erhöhten Energieeffizienz Standards und sind oft technisch veraltet. Daher müssen sie aufgerüstet und mit fortschrittlichen Systemkonzepten und innovativen Technologien ausgestattet werden. Durch die Absenkung der Temperatur in den Fernwärmenetzen ist eine wesentliche Reduzierung der Wärmeverluste möglich.

Das Projekt „Niedertemperatur Fernwärme für den Ostseeraum“ (LowTEMP) wird die Fernwärmeversorgung in den Partnerregionen nachhaltiger gestalten und den Aufbau sogenannter Fernwärmenetze der 4. Generation fördern. Diese Systeme zeichnen sich durch die Übertragung von Wärme mit niedrigem Temperaturniveau in optimal isolierten Leitungen mit reduzierten Querschnitten aus. Dadurch ist die Einbindung mehrerer Wärmequellen, wie z.B.  Abwärme aus industriellen Prozessen sowie Erneuerbaren Energien wie Geothermie und Solarthermie möglich.

Im Rahmen des Projektes LowTEMP arbeiten 19 Partner und 30 assoziierte Partner aus lokalen, regionalen und nationalen Behörden, Fernwärmeversorgern, Energieagenturen, Forschungseinrichtungen und Verbänden in neun Ländern des Ostseeraum zusammen. Das im Projekt erarbeitete gemeinsame Fachwissen und die entwickelten Werkzeuge zur Planung, Finanzierung, Installation und Verwaltung intelligenter und nachhaltiger Fernwärmesysteme werden den Stakeholdern der Fernwärmebranche anschließend zur Verfügung stehen.

Das Projekt LowTEMP wird von der Europäischen Union (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung und Europäisches Nachbarschaftsinstrument) im Rahmen des Interreg-Ostseeprogramms 2014-2020 unterstützt. 

Projektdauer:

10/2017 – 09/2020

Projektbudget:

3.8 million EUR

Lead Partner:

The Szewalski Institute of Fluid-flow Machinery (IMP PAN), Poland

 

Project Partners